Impressum

22.

März.

Jost aus Soest schreibt über Soest, Verein:

SoestART: Forum gestartet!

Montag, 22. März 2021

Das KulturBüro Soest und die Soester Kulturmarke SoestART stehen für Vernetzung – Austausch – Interaktion. Hier finden sowohl Kulturliebhaber als auch Kulturschaffende ihren Raum – eben ihr Forum. Den Inhalt des Forums bestimmen diese selbst durch ihre Beteiligung daran. Themen sind Kultur, Musik, Kunst, Kreativwirtschaft, ...

Das Forum ist über die neue Website der SoestART – www.soestart.de – erreichbar.

SoestART Forum

Besucht und gelesen werden kann das Forum von jedem. Interagieren können die Besucher, die sich ein Profil anlegen. Das Profil ähnelt vereinfacht denen mancher Social Media-Anbieter und lässt Spielräume im Bereich "Freunde finden", private Nachrichten senden, Aktionen bewerten und sich selbst anhand eines Profils darstellen – sofern man das möchte.

Der Anbieter – das KulturBüro Soest – ist gespannt, ob und wie ein derartiges neues Angebot in Soest genutzt wird und freut sich unter dem Motto "Kulturelle Interaktion – wir mischen gemeinsam den Ton!" auf einen regen Austausch.

21.

Jan.

Monika Freitag-Schiele schreibt über Firlitanz, Kumpaney, Mittelalter, Soest, Verein:

Jahresrückblick 2020 - im Zeichen von Corona

Donnerstag, 21. Januar 2021

Cin cin - auf dem Markusplatz!Das Jahr 2020 begann für die historischen Tänzer von Firlitanz eigentlich wie gewohnt... Wir trafen uns zu folgenden Terminen zur Tanzprobe:
07.01. (mit Musica Firlitanz), 14.01., 21.01., 04.02. und 11.02.

Da ahnten wir noch nicht, welches Damoklesschwert in Form des Coronavirus, schon über uns schwebte.

Der Höhepunkt unseres Jahres fand allerdings noch statt:

Karneval in Venedig (13.-18.02.2020)

Zum vollständigen Artikel...

20.

Dez.

Jost aus Soest schreibt über Geschichte, Soest:

Immaterielles Weltkulturerbe Dombauhütte Soest

Sonntag, 20. Dezember 2020

Soest hat nun endlich auch ein UNESCO-Weltkulturerbe: Die Westfälische Dombauhütte wurde zum immateriellen Weltkulturerbe ernannt!

Wiesenkirche / Dombauhütte
Zum vollständigen Artikel...

09.

Jun.

Jost aus Soest schreibt über Kumpaney, Soest:

Internationaler Hansetag 2020 - fast nur virtuell.

Dienstag, 09. Juni 2020

Soester Kumpaney mit Freunden in Brilon

Zum ersten Mal in der Geschichte der Internationalen Hansetage gab es aufgrund der Corona-Pandemie im Jahr 2020 nur einen virtuellen Internationalen Hansetag; Es gab nur einige wenige Programmpunkte vor Ort, einiges wurde via YouTube übertragen.

Natürlich kann ein derart abgespecktes Programm die vielen netten Begegnungen mit freundlichen Menschen aus halb Europa nicht ersetzen, aber... die Gesundheit geht nun mal vor!

Folgende Hansestädte wären sonst gerne mit Ihren Vertretern und Kulturgruppen dabei gewesen:

Zum vollständigen Artikel...

03.

Mai.

Jost aus Soest schreibt über Kumpaney, Soest:

2020: Keine (regulären) Hansetage

Sonntag, 03. Mai 2020

Das trifft nicht nur die Soester Kumpaney, die umtriebigen Hansefreunde um Wolfgang Ehlers, sehr hart:

Im Jahr 2020 werden keine Hansetage stattfinden - zumindest nicht so, wie man sie kennt und liebt (d.h. mit vielen Teilnehmern aus halb Europa).

Hier exemplarisch die Absage des Internationalen Hansetags durch den Bürgermeister von Brilon, Dr. Christof Bartsch:

Auch in Hattingen, wo in diesem Jahr der Westfälische Hansetag stattfinden sollte, gibt man bekannt:

Auf Basis des Bund-Länder-Beschlusses vom 15. April 2020 zu Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der COVID19-Epidemie werden Großveranstaltungen zunächst bis zum 31. August 2020 abgesagt. Hiervon betroffen ist auch der 37. Westfälische Hansetag in Hattingen.

Derzeit gibt es keine Alternative zu dieser Entscheidung, so bedauerlich sie auch ist.

Es bleibt den Hansefreunden also nur noch die Hoffnung, dass zumindest in Brilon eine alternative Veranstaltung in deutlich kleinerem Rahmen zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden kann.